home
News

Ausbildungsberufe live bei John Deere erleben

20.09.2012

MANNHEIM - (20. September 2012) -
Am 21. September 2012 laden die John Deere Werke Mannheim sowie 12 weitere Unternehmen zu Mannheims Nacht der Ausbildung ein. Von 17 – 23 Uhr stellen die Auszubildenden ihre Berufe im Ausbildungszentrum bei John Deere vor und erklären, welche Kenntnisse und Tätigkeiten sie erlernen. Das Besondere dabei: die Jugendlichen, deren Schulabschluss bevor steht, nehmen direkten Kontakt zu den Auszubildenden auf um sie zu den Anforderungen und der Atmosphäre bei
John Deere zu befragen.

„Bohren, drehen, fräsen.“
In der Ausbildungswerkstatt der John Deere Werke Mannheim zeigen die Auszubildenden die verschieden Berufsbilder an den Werkbänken, Modellprojekten, Maschinen und Seminarräumen vor“, so Ausbildungsleiter und Initiator der Nacht der Ausbildung Dieter Wachenfeld.
Die Studenten der dualen Hochschule klären vor Ort Fragen zu Ablauf und Inhalten der Studiengänge sowie zu den Berufsperspektiven bei John Deere.
Dieter Wachenfeld freut sich auch auf viele persönliche Gespräche: „Das Team der Ausbildungsleiter steht für Informationen zum Bewerbungsablauf, Anforderungen und den Einsatzgebieten während der Ausbildung zur Verfügung.“

Ausbildungsmöglichkeiten bei John Deere
In der modern eingerichteten Ausbildungswerkstatt betreuen die Ausbildungsleiter über 180 Auszubildende sowie DH-Studenten. In gewerblich-technischen Berufen bildet John Deere Industriemechaniker, Elektroniker, Mechatroniker, KFZ-Mechatroniker und Produktionstechnologen aus.

John Deere bietet zudem die Möglichkeit eines Bachelorstudiums in den Fachrichtungen Handel, Industrie, International Business, Eventmanagement, Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim an.

Nachwuchstalente erlernen bei John Deere neben fachlichen Qualifikationen auch persönliche Fähigkeiten in Projekten, betrieblichen Seminaren und konkreten Aufträgen in der Produktion. Die angehenden Fachkräfte vertiefen durch innerbetriebliche Schulungen und Weiterbildungen die Kenntnisse der Ausbildung. Der weltgrößte Landmaschinenhersteller beschäftigt rund um den Erdball über 61.000 Mitarbeiter. Weil die Landwirtschaft auch in Zukunft hervorragende berufliche Perspektiven bietet, finden technisch oder kaufmännisch interessierte Jugendliche hochwertige Ausbildungsangebote bei John Deere, die es bei der Nacht der Ausbildung zu entdecken gibt.

Weitere Informationen zu Anfahrt und Programm unter:
http://www.mannheims-nacht-der-ausbildung.de/

Kontakt:

Deere & Company European Office
Public Relations
Dr. Oliver Neumann
John-Deere-Straße 70
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 621 - 829-8161
E-Mail: pressemitteilungen@johndeere.com

Alle News anzeigen