close
Menu

Rottne

http://www.rottne.com/de/  

Im Grunde begann die Geschichte unseres Unternehmens damit, dass Börje Karlsson, der Gründer von Börjes Mekaniska – später Rottne Industri AB genannt – seinem Vater dabei half, im Wald von Löpanäs nahe Rottne Holz zu fahren. Das Pferd hatte als Zughilfe mittlerweile ausgedient, stattdessen setzte man für den Holztransport einen Traktor ein. Das Be- und Entladen wurde jedoch weiterhin von Hand erledigt, weshalb Börje sich fragte: „Warum soll der Traktor nur hier stehen und tatenlos vor sich hintuckern, während ich mich damit abplage, die schweren Stämme auf den Anhänger zu hieven?“ Schon bald darauf entwarf er seinen ersten Kran, eine einfache Konstruktion aus einigen Pflugteilen, einem Holzstück, einer Winde am Nebenabtrieb sowie einem Stück Drahtseil und einer Packzange. Dieser Kran funktionierte für die damaligen Verhältnisse sehr gut. Sogar so gut, dass sich die Vorzüge dieses Krans bald herumsprachen und letztendlich ein Interessent vor der Tür stand, um den Kran zu kaufen. Börje wollte sich dieses Geschäft natürlich nicht entgehen lassen. Mit dem Versprechen, seinem Vater einen noch besseren Kran zu bauen, durfte er die erste Konstruktion verkaufen. Schon bald stieg die Anzahl der Interessenten und somit der Verkauf dieses revolutionären Krans.

Rottne H20

Rottne H20

Kontaktieren Sie uns!